Video-Marketing-Statistiken für 2021

Video ist nach wie vor eines der effektivsten Elemente einer digitalen Marketingstrategie für das Jahr 2020/21 – und das aus gutem Grund.

Als visuelle Spezies finden Menschen Videos ansprechender, einprägsamer und beliebter als jede andere Art von Inhalten. Video als Mittel zum Storytelling und zur Werbung ist keine gute Option mehr – es ist eine Notwendigkeit. Wenn Sie die Konversion und Präsenz steigern möchten, ist eine Videomarketingstrategie der einzige Weg.

Marketingvideos können viele Formen annehmen:

  • Erklärvideos
  • Präsentationen
  • Video-Blogs (Vlogs)
  • Tutorials
  • Webinare
  • Anzeigen
  • Kundenreferenzen
  • Interviews
  • Live-Streams
  • Produktvideos
  • Live-Video

Um zu zeigen, wie wichtig Videoinhalte in der digitalen Welt sind, haben wir eine Liste der neuesten Social-Media-Videomarketing-Statistiken aus dem Internet zusammengestellt, die alle Video-Vermarkter kennen sollten.

Versierte Vermarkter beachten: Video ist hier, um zu bleiben. Selbst Mark Zuckerberg glaubt, dass Video ein entscheidender Teil unserer Zukunft ist. Das schiere Volumen an Online-Videoinhalten wächst exponentiell, wie diese Statistiken zeigen.

  • 81% der Unternehmen nutzen Video als Marketinginstrument – gegenüber 63% im letzten Jahr. ( Hubspot )
  • 6 von 10 Personen sehen lieber Online-Videos als Fernsehen. ( Google )
  • Der mobile Videokonsum steigt jedes Jahr um 100%. ( Insivia )
  • Bis 2022 werden Online-Videos mehr als 82% des gesamten Internetverkehrs der Verbraucher ausmachen – 15-mal höher als 2017. ( Cisco )
  • 78% der Menschen schauen sich jede Woche Online-Videos an, und 55% sehen sich jeden Tag Online-Videos an. ( HubSpot )
  • Ein Facebook-Manager sagte voraus, dass seine Plattform bis 2021 nur aus Videos ohne Text bestehen wird. ( Quarz )
  • YouTube ist nach Google die beliebteste Website. ( Alexa )
  • Nutzer sehen täglich mehr als 1 Milliarde Stunden Video auf YouTube. ( YouTube )
  • 59% der Führungskräfte geben an, lieber ein Video anzuschauen als einen Text zu lesen. ( Wordstream )
  • 75% aller Videospiele finden auf Mobilgeräten statt. ( eMarketer )
  • Zuschauer behalten 95% einer Nachricht, wenn sie sie in einem Video ansehen, verglichen mit 10%, wenn sie sie in Text lesen. ( Insivia )
  • 72% der Kunden möchten lieber per Video etwas über ein Produkt oder eine Dienstleistung erfahren. ( HubSpot )
  • Menschen sehen 1,5-mal häufiger Videos auf ihren Handys. ( Facebook )
  • 92% der Benutzer, die Videos auf Mobilgeräten ansehen, teilen sie mit anderen. ( Wordstream )
  • Bis 2020 werden fast 1 Million Minuten Video pro Sekunde über das Internet übertragen. ( Cisco )

Social Video Statistiken

Da immer mehr soziale Netzwerke dem Beispiel von Facebook folgen und Videoinhalte priorisieren, hat die Bedeutung von Videonachrichten über alle Kanäle hinweg zugenommen.

  • 65% der Menschen nutzen YouTube, um ein Problem zu lösen. Möchten Sie ein Haus bauen oder seltsame Parasiten aus Ihrem Auge entfernen? YouTube könnte die Antwort haben. ( Google )
  • Social-Media-Beiträge mit Video haben 48% mehr Aufrufe. ( Die Marketing-Helpline )
  • 45% der Twitter-Nutzer möchten mehr Videos von Prominenten sehen. ( Twitter )
  • 90% der Twitter-Videoaufrufe erfolgen auf einem mobilen Gerät. ( Twitter )
  • Über 1,9 Milliarden Menschen nutzen YouTube. Das ist ungefähr ein Drittel des Internets. ( YouTube )
  • Der Höchstverdiener auf YouTube hat im vergangenen Jahr 22 Millionen US-Dollar verdient. Er ist 7 Jahre alt.
  • YouTube hat 23.946.561 Abonnenten (und zählt!) ( SocialBlade )
  • 62% der Menschen gaben an, dass sie sich mehr für ein Produkt interessieren, nachdem sie es in einer Facebook-Story gesehen haben. ( Marketingland )
  • Facebook hat über 8 Milliarden Videoaufrufe pro Tag. ( TechCrunch )
  • Täglich besuchen 75 Millionen Menschen die Videoplattform von Facebook. ( Woche )
  • Social Video generiert 1200% mehr Freigaben als Text- und Bildinhalte zusammen. ( G2 Menge )
  • Videowerbung ist mittlerweile genauso beliebt wie Fotowerbung auf Facebook. ( Socialbakers )
  • Snapchat-Nutzer sehen jeden Tag 10 Milliarden Videos. ( Mashable )
  • Täglich werden mehr als 1 Milliarde Videos auf TikTok angesehen. ( MARKINBLOG )
  • Videokampagnen auf LinkedIn haben eine Anzeigerate von 50%. ( LinkedIn )
  • Soziale Videos werden 1200% mehr geteilt als Text und Bilder zusammen. ( Wordstream )
  • Die Ausgaben für mobile Videoanzeigen werden in diesem Jahr voraussichtlich rund 72% der gesamten Ausgaben für digitale Anzeigen ausmachen. ( eMarketer )
  • Facebook ist die am häufigsten genutzte Plattform für Social Marketingspezialisten. ( Sprout Social )
  • 81% der Unternehmen bevorzugen Facebook für ihr Videomarketing. ( Puffer )

So verwenden Sie Videos auf Facebook

Lernen Sie (von Marketingfachleuten) die Geheimnisse der erfolgreichen Verwendung von Videos auf Facebook. Laden Sie Ihr kostenloses Handbuch herunter.

Video – Marketing – Statistiken

Nehmen Sie nicht nur unser Wort, sondern sehen Sie sich diese umwerfenden Statistiken an, die die nachgewiesene Fähigkeit zeigen, Videos zu verwenden, um die Markenbekanntheit zu steigern und Ihre Marketingbemühungen zu beschleunigen.

  • Videos bringen 300% mehr Verkehr und helfen, Leads zu pflegen. ( MarketingSherpa )
  • Eine Website erreicht mit 53-facher Wahrscheinlichkeit die Startseite von Google, wenn sie Videos enthält. ( Insivia )
  • Durch das Einfügen eines Videos in Ihre Zielseite können Sie Ihre Conversion Rate um bis zu 80% steigern. ( Unbounce )
  • Fast 50% der Internetnutzer suchen vor dem Besuch eines Geschäfts nach Videos zu einem Produkt oder einer Dienstleistung. ( Hubspot )
  • Video erhöht den organischen Suchverkehr auf einer Website um 157%. ( Umbau XL )
  • 25% der Unternehmen veröffentlichen jede Woche Videos. ( Puffer )
  • 85% der Verbraucher möchten mehr Videoinhalte von Marken sehen. ( HubSpot )
  • 65% der Führungskräfte haben die Website des Vermarkters besucht und 39% haben sie am Telefon angerufen, nachdem sie sich ein Marketingvideo angesehen haben. ( Forbes )
  • 97% der Vermarkter geben an, dass Videos den Nutzern geholfen haben, ihre Produkte und Dienstleistungen besser zu verstehen. ( Hubspot )
  • 52% der Vermarkter sagen, dass Video die Art von Inhalten mit dem besten ROI ist. ( HubSpot )
  • Durch Hinzufügen von Videos zu Ihren E-Mails kann die Klickrate um 300% erhöht werden. ( HubSpot )
  • 50% der Zuschauer im Alter von 18 bis 34 Jahren sagten, sie würden mit ihren aktuellen Tätigkeiten aufhören, um ein Video ihres Lieblingsschöpfers anzusehen. ( Google )
  • Im Durchschnitt verbringen Menschen 2,6-mal mehr Zeit mit Seiten mit Video als ohne. ( Wistia )
  • 64% der Verbraucher kaufen ein, nachdem sie Markenvideos auf sozialen Plattformen angesehen haben. ( Tubular Insights )
  • Video wird voraussichtlich bis 2021 82% des Internetverkehrs ausmachen. ( Cisco )
  • YouTube-Videos töten es mit über fünf Milliarden Views pro Tag VideoNitch

Video Marketing: Beste Praktiken

Während Videomarketing ein leistungsstarkes Tool ist, sollten Sie einige Dinge beachten, bevor Sie Ihre Videokampagnen starten.

  • Videos mit einer Länge von weniger als zwei Minuten sind am engagiertesten. ( Wistia )
  • 85% der Facebook-Videos werden ohne Ton angesehen, während 60% der Instagram-Geschichten mit eingeschaltetem Ton angesehen werden. ( Instagram )
  • Google Chrome blockiert Autoplay-Anzeigen, damit 82% der Verbraucher bleiben, die Autoplay hassen. ( Marketingland )
  • 33% der Zuschauer hören nach 30 Sekunden auf, ein Video anzusehen, 45% nach einer Minute und 60% nach zwei Minuten. ( Anzeigenalter )
  • 65% der Zuschauer überspringen Online-Videoanzeigen so schnell wie möglich. ( CNBC )
  • 93% der Vermarkter verwenden Video. ( SingleGrain )
  • 73% der B2B-Vermarkter geben an, dass sich Videos positiv auf ihren ROI auswirken. ( Tubular Insights )

Zentrale Erkenntnisse

Immer noch bei uns? Cool. Wir haben zwei endgültige Schlüsselstatistiken für Sie:

  • 71% der Menschen sehen mehr Videos als vor einem Jahr. ( HubSpot )
  • 83% der Vermarkter würden sich verstärkt auf Video als Strategie verlassen, wenn es keine Hindernisse wie Zeit, Ressourcen und Budget gäbe. ( Puffer )

Wie die obigen Statistiken zeigen, sind die meisten Benutzer mehr als glücklich darüber, mit Videos vermarktet zu werden, obwohl es einige Einschränkungen gibt (halten Sie es kurz und bitte keine automatische Wiedergabe). Viele Vermarkter haben jedoch nicht das Gefühl, Zeit, Fähigkeiten oder Budget zu haben, um die Multimedia-Inhalte zu erstellen, nach denen sich ihr Publikum sehnt.

Kommentar verfassen

Scroll to Top