Bewerben Sie Ihre eBay-Artikel mit Produktvideos und Produktfilmen. Denn Text und Bilder reichen nicht.

Die meisten eBay-Verkäufer verwenden Fotos, um Waren zu verkaufen, und viele nutzen Videos, um ihr Unternehmen und Waren auf virale Weise zu bewerben. Aber versierte Verkäufer kombinieren beides. Sie integrieren sowohl Produktfilme als auch Bilder in ihren Artikeln und in ihren Auktionslisten.
Es ist nicht schwierig, Produkt Videos in die Produktbeschreibung einzubetten, und es ist völlig kostenlos. Erfahren Sie, wann es sinnvoll sein kann, Videos zusammen mit Bildern zur Präsentation Ihrer Waren zu verwenden.

Wann sollten Sie die Verwendung von Video in Betracht ziehen

Im Folgenden finden Sie einige Gründe, die Sie in Betracht ziehen sollten, Produktvideo zusätzlich zu Bildern zu verwenden. Videokameras sind heutzutage üblich und werden häufig in Handys eingebaut. Das macht es einfach, Ihre Waren für einen Produktfilm aufzunehmen.

LESEN SIE AUCH:  Startup Video Produktion

Um Produkt-Videos für Ihre eBay Produktbeschreibung aufzunehmen, benötigen Sie lediglich eine digitale Videokamera (viele Smartphones können das gut) und ein Konto bei YouTube oder einem der anderen Websites, die im Abschnitt „Videos verwenden“ der eBay-Link-Richtlinie Seite aufgeführt sind.

Zusätzlich können Sie viele Dinge, wie Kleidung, Möbel oder Elektronik, im Video deutlicher besser darstellen und erläutern. Darüber hinaus verleiht Ihre Stimme im Produktvideo bei eBay Ihren Einträgen eine persönliche Note. Sie müssen jedoch kein Voiceover verwenden, wenn Sie sich damit unwohl fühlen. Sie können das Video mit Musik hinterlegen.

Schließlich lässt die Verwendung von Video Ihren Artikel-Eintrag und Sie als Verkäufer hervorstechen. Wenn ein anderer Verkäufer die gleiche Ware wie Sie verkauft, haben Sie wahrscheinlich aufgrund Ihres Videos einen Vorteil.

Einbetten eines Videos in ein eBay-Angebot

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Video in Ihre eBay-Angebote einzubetten:

  1. Nehmen Sie ein Video Ihres Gegenstands in einem sauberen, gut beleuchteten Bereich auf: Zeichnen Sie auf, wo Ihr Gerät am besten aussieht und wo Sie sich als Profi gut darstellen können. Beschreiben Sie das Objekt, während Sie es vor der Kamera zeigen. Bieten Sie mehrere Ansichten an, und zeigen Sie das Produkt nach Möglichkeit in Betrieb, und sprechen Sie ruhig und deutlich.
  2. Veröffentlichen Sie Ihr Video auf einer Video-Sharing-Site: YouTube ist der der Marktführer und es ist kostenlos. EBay unterstützt es und es wird von vielen Nutzern verwendet. Sie können jedoch auch andere Videoseiten verwendet werden wie Dailymotion oder Vimeo.
  3. Kopieren Sie den Einbettungscode für Ihr Video: Auf YouTube klicken Sie auf der Seite für Ihr Video auf die Schaltfläche „Einbetten“, klicken Sie mit der Maus in das Feld, das angezeigt wird, und geben Sie STRG-A gefolgt von STRG-C ein.
  4. Ein eBay-Angebot veröffentlichen: Verwenden Sie das Formular zur Artikelliste, um Ihr eBay-Angebot zu beginnen und füllen Sie es wie gewohnt aus, bis Sie den Artikelbeschreibungsbereich erreichen.
  5. Fügen Sie den Einbettungscode in Ihre Artikelbeschreibung ein. Verwenden von HTML: Geben Sie Ihre Artikelbeschreibung wie gewohnt ein. Klicken Sie jedoch vor dem Fortfahren auf die Registerkarte „HTML“ über dem Beschreibungseditor, um zur HTML-Ansicht zu wechseln. Bewegen Sie den Mauszeiger an das Ende des bereits vorhandenen Codes und drücken Sie STRG-V, um den Code für Ihr Video einzufügen.
  6. Beenden Sie die Artikelbearbeitung und veröffentlichen Sie sie: Wenn Ihre Aktion abgeschlossen ist, werden Sie feststellen, dass das Video, das Sie aufgenommen haben, in Ihre Artikelbeschreibung eingebettet ist, sodass Bieter und Käufer problemlos klicken und abspielen können.
LESEN SIE AUCH:  Erklärfilm & Erklärvideo Produktion

Ähnliche Beiträge

 

Kommentar verfassen