Warum sind Lernvideos und Bildungsvideos so ansprechend? Weil sie die perfekte Mischung aus Unterhaltung und Information sind. Aber nicht irgendeine Art von Informationen, sondern die Art, die Ihr Publikum wirklich hören möchte. Hier bei EVA haben wir aus erster Hand erfahren, wie nützlich Bildungsinhalte sind, und wir möchten diese mit Ihnen teilen!

Lernvideos und Bildungsvideos sind die Art von Filmen, die Ihrem Publikum etwas Wertvolles beibringen, normalerweise darüber, wie man eine Aufgabe oder ein bestimmtes Problem löst. Tatsache ist, dass die Menschen gerne neue Dinge lernen und diese mit Gleichgesinnten teilen.

Wusstest du eigentlich, dass lehrreiche Videos doppelt so oft angesehen werden wie Videos für Haustiere? Und Sie würden denken, Katzen wären die Könige des Internets!

Diese Videos sind unglaublich leistungsfähig, wenn sie richtig verwendet werden. Und dies beginnt damit, dass Sie sie in der richtigen Phase auf der Reise Ihres Käufers einsetzen.

Lehrvideos auf der Reise Ihres Käufers

Videos, die dazu gedacht sind, Ihr Publikum zu unterrichten, werden zu Beginn der Käuferreise (die als Bewusstseinsstufe bezeichnet wird ) platziert. Während dieser Phase sucht Ihr Publikum nach Informationen über seine Probleme. Sehr angenehm!

Die Reise des Käufers besteht aus drei Phasen (Bewusstsein, Überlegung und Entscheidung), die in engem Zusammenhang mit Inbound-Marketing stehen. Aktualisieren wir diese Konzepte:

Indem Sie Ihrem Publikum die Informationen geben, die es benötigt, helfen Sie ihm, zu Ihnen zu kommen – ein Inbound-Marketing-Ansatz. Ihre Inhalte sind sehr nützlich für Ihr Publikum, sodass sie zu Ihnen kommen, anstatt dass Sie zu ihnen ausgehen (wie es bei klassischer Werbung der Fall wäre (Outbound-Marketing)).

Lehrvideos sollen Ihr Publikum über ein bestimmtes Thema unterrichten. Es macht also sehr viel Sinn, dass sie am Anfang der Käuferreise stehen!

Vergiss ’salesy‘ zu sein, dies ist nicht die Zeit dafür! Zu Beginn der Reise ist Ihr Publikum noch nicht daran interessiert, etwas zu kaufen. Ihre Aufgabe ist es, sie auszubilden, ihnen mehr über ihre Schwachstellen beizubringen – all dies schafft eine Verbindung zwischen Ihrer Marke und Ihren zukünftigen Kunden!

Sie sind möglicherweise noch nicht bereit, einen Kauf zu tätigen, werden sich aber irgendwann an Ihr Fachwissen und Ihre Anleitung erinnern. Aufgrund der von Ihnen angegebenen Informationen vertrauen sie Ihrem Produkt mehr als jedem anderen Produkt , wenn sie zum Kauf bereit sind .

LESEN SIE AUCH:  Schulungsfilme für Marc O'Polo

Aber hey, keine Art von Video reicht aus. In der Tat gibt es ein paar Geheimnisse, die Sie wissen müssen, wenn Sie es richtig machen wollen. Keine Sorge, hier bei Yum Yum Videos machen wir schon lange Lehrvideos, also zeigen wir Ihnen den Weg!

1. Helfen Sie Ihrem Publikum

Lernvideos sind nichts, wenn sie Ihrem Publikum nicht genau so helfen, wie sie es brauchen. Und um zu wissen, wie das geht, müssen Sie genau wissen, wer Ihr Publikum ist.

Der Trick hier ist einfach: Kennen Sie Ihr Publikum wie Ihre Westentasche.

Sie können niemandem helfen, von dem Sie nichts wissen! Erstellen Sie Käuferpersönlichkeiten(die Darstellungen Ihrer idealen Kunden sind) und analysieren Sie deren Schwachstellen.

Nachdem Sie diese Schwachstellen kennen, wissen Sie, wie Sie das Rätsel lösen können. Erstellen Sie hilfreiche Inhalte, die direkt auf die Probleme Ihres Publikums abzielen.

Denken Sie daran: Ihr Ziel ist es gerade nicht, Ihr Produkt zu verkaufen. Ihr Ziel ist es, Ihren zukünftigen Kunden behilflich zu sein!

2. Vergessen Sie Ihre Marke!

Wie wir bereits sagten – im Moment ist es nicht an der Zeit, Verkäufer zu sein. Vergessen Sie Ihr Produkt für einen Moment, Ihr Ziel ist es, hilfreich zu sein. Auf diese Weise wird Ihr Publikum Ihre Marke als Referenz auf dem Markt betrachten: eine solide, vertrauenswürdige Marke, die die Antworten auf ihre Bedürfnisse kennt.

Wenn Sie Ihren Kunden Informationen zur Verfügung stellen, ist es in Ordnung, einige mögliche Lösungen zu nennen, aber keine spezifischen Produkte! Eher wie generische Lösungen, die erklären, warum einige besser sind als andere.

Konzentration auf die Bereitstellung von Lösungen. Vergessen Sie vorerst Ihre Marke.

3.… Aber denk dran, ein bisschen

Wir widersprechen uns nicht. Lass es uns erklären!

Nur weil Sie den Verkauf für einen Moment unterbrechen müssen, bedeutet dies nicht, dass Sie keine Markeninhalte verwenden können. Sie können beispielsweise die Farben Ihrer Marke in der Palette Ihres Videos verwenden, Ihr Logo oben im Video einfügen und eine animierte Version davon am Anfang und am Ende!

Die Verwendung von Markeninhalten auf eine nicht invasive Weise bedeutet, dass sich Ihr Publikum an Sie als vertrauenswürdige Marke erinnert, die jede Lösung kennt – die aber nicht versucht hat, Ihnen etwas zu verkaufen. Indem Sie diese subtilen Hinweise auf Ihre Marke hinzufügen, ohne aufdringlich zu sein, wird Ihr Publikum auf positive Weise an Sie erinnert.

LESEN SIE AUCH:  Die Erklärungsvideo-Agentur nach der Sie gesucht haben!

4. Qualitätsinhalt ist von wesentlicher Bedeutung

In jeder Art von Marketing-Video ist qualitativ hochwertiger Inhalt alles. Von wahrheitsgemäßen Informationen bis hin zu professionellen Videoinhalten – alles muss scharf aussehen!

Für den Anfang gehen Qualität und Vertrauen Hand in Hand. Sie können kein Video mit niedriger Qualität haben und erwarten, dass die Leute Ihren Informationen vertrauen – oder Ihrem Produkt oder Ihrer Marke. Wenn Sie eine vertrauenswürdige Marke für Ihre potenziellen Kunden sein möchten, muss jeder Ihrer Marke zugeordnete Inhalt einem hohen Standard entsprechen.

Es ist ganz einfach, ein qualitativ hochwertiges Video zu erstellen, wenn Sie das Wissen oder das richtige Team dazu haben! Für Videoinhalte ist in der Regel ein Team aus erfahrenen Autoren, Illustratoren, Animatoren und muttersprachlichen Sprachschauspielern erforderlich. Aus diesem Grund engagieren sich die meisten Marken für eine professionelle Videoproduktionsfirma.

Die Kraft von Bildungsvideos im Marketing 3-1

Sie können auch ein internes Video erstellen, wenn Ihr Team über ausreichend Erfahrung verfügt! Es gibt auch einige DIY-Videomacher online, die auf Vorlagen basieren , die billiger sind, aber in der Regel für die Neuverwendung von Bestandsinhalten für Videos sorgen.

Denken Sie daran: Ein Schulungsvideo ist wie jedes andere Video eine Investition mit einem sehr hohen ROI. Wenn Sie in hohe Qualität investieren, erhalten Sie eine hohe Rendite! Wenn Sie sich jedoch für eine günstige Lösung entscheiden, werden Sie nicht nur keine echten Ergebnisse sehen – Sie werden auch keine Rendite für Ihre Investition erzielen. Investieren Sie hoch und erzielen Sie hohe Ergebnisse. Andernfalls wird es Zeit- und Geldverschwendung sein.

5. Wähle den richtigen Stil für dein Video!

Es gibt viele Arten von Videos. Für Lehrvideos können Sie aus einer Vielzahl von Stilen auswählen, von animierten Videos bis zu Live-Action-Videos.

Der Trick besteht darin , den zu wählen, der besser zum Stil Ihrer Marke passt . Denken Sie daran, dass jeder Inhalt, den Sie online veröffentlichen, die Botschaft Ihrer Marke vermitteln sollte und Videos für Bildungszwecke nicht weniger bewirken sollten!

Schauen Sie sich dieses Video an!

Siehst du? Dies ist eines unserer Top-Lehrvideos und enthält einige Informationen zu den verschiedenen Arten von Animationen, die Sie für Ihre Marke verwenden können. Einige der großartigen Dinge an animierten Videos sind: Sie können den Animationsstil an Ihre Bedürfnisseanpassen , Charaktere erstellen , die wie Ihre Zielgruppe aussehen (und so die Identifikation in ihnen anregen!) Und vielen Situationen Gestalt verleihen, die Ihnen nicht gefallen würden. im wirklichen Leben nicht möglich sein.

LESEN SIE AUCH:  Erklärvideo Produktion für Wuppertal Bergisches Land Nordrhein-Westfalen - Die Agentur für animierte Erklärfilme & Imagefilme

Bei animierten Videoinhalten ist der Fantasie keine Grenze gesetzt!

Aber es gibt viele Unternehmen, in die ein Live-Action-Video sehr gut passt! Wie dieses Video von HubSpot:

Der Trick besteht darin, herauszufinden, welche Arten von Videos am besten zu Ihrer Marke passen.

Lassen Sie uns mit einigen Statistiken schließen!

Wie Sie gesehen haben, sind Lernvideos sehr leistungsfähig, da Lerninhalte in Verbindung mit Unterhaltung leistungsstark sind. Wir haben Ihnen am Anfang des Artikels gesagt, dass diese Art von Inhalten doppelt so häufig angesehen wird wie Kitty-Videos. Das ist also eine überzeugende Aussage!

Die Kombination aus Bildung + Unterhaltung + Bereitstellung der richtigen Art von Informationen macht diese Videos so interessant. Und verhindern Sie, dass die Gedanken der Schüler abwandern! Was in der heutigen Online-Welt sehr schwierig ist.

Also ja, Lehrvideos sind mächtig und die Zahlen stützen uns darauf:

  • Suchanfragen im Zusammenhang mit „How to“ auf YouTube sind jedes Jahr um 70% gestiegen. (Quelle: Google )
  • 53% der Nutzer fühlen sich gegenüber Unternehmen, deren Websites oder Apps Video-Lehrinhalte anbieten, günstiger . (Quelle: Google )
  • Die drei effektivsten Arten von Videoinhalten: Kundenstimmen (51%); Lernvideos (50%); Demonstrationsvideos (49%) (Quelle: Curata )

Jetzt sind Sie dran. Sind Sie bereit, ein großartiges Lehrvideo zu erstellen? Warten Sie nicht länger, es ist Zeit, dass Sie die Macht der Bildung aus erster Hand kennen.

Kommentar verfassen