Wie ein Video Sales Letter (VSL) erstellen Ihr Produkt auf die nächste Stufe heben kann

Video-Verkaufsbriefe, auch kurz VSLs genannt, gibt es in irgendeiner Form schon fast so lange, wie Produkte verkauft werden – und obwohl sich die Art und Weise, wie sie übermittelt werden, im Laufe der Zeit verändert hat, war das Ziel immer dasselbe: ein Produkt an einen Kunden zu verkaufen.
Um genau zu sein, waren Video-Verkaufsbriefe nicht immer Videos. Das mag seltsam klingen, aber vor der massenhaften Verbreitung des Fernsehens und der Nutzung von Werbung über Fernsehspots konnte man im Radio Werbespots über alle möglichen Produkte hören, und sogar davor waren Verkäufer an der Haustür ein fester Bestandteil der damaligen Gesellschaft – altmodisch, sicherlich, aber die damals angewandten Verkaufsmethoden sind auch heute noch genauso effektiv; sie wurden nur an die Zeit und das Medium Video angepasst.

Wir werden nicht nur aufschlüsseln, was Video-Verkaufsbriefe sind, sondern auch erklären, wie sie helfen können, Ihr Produkt auf die nächste Stufe zu heben und Ihre Verkäufe deutlich zu steigern.

Zwei Personen schauen sich ein Video auf einem Latop an

Was ist ein Video Sales Letter (VSL) ?


Ein Video-Verkaufsbrief ist ein Videomarketing-Tool, das ein Publikum von potenziellen Kunden durch die Verwendung von zuverlässigen, bewährten Verkaufstechniken zum Kauf eines Produkts oder zur Inanspruchnahme einer Dienstleistung bewegt.

Sie können so kurz wie ein paar Minuten lang sein oder sogar bis zu einer halben Stunde oder länger. Aber VSL-Videos haben alle die gleiche Grundformel: ein Problem für einen potenziellen Kunden darstellen, den Kunden verlocken, eine Lösung in Form des zu verkaufenden Produkts/der Dienstleistung anbieten und den Kunden zum Handeln auffordern. Auf diese Schritte werden wir später noch genauer eingehen.

Vor langer Zeit waren Werbebriefe echte Briefe, die getippt und an potenzielle Kunden verschickt wurden und die Vorteile bestimmter Produkte anpriesen. Sie können die Entwicklung von Werbebriefen im Laufe der Zeit beobachten, von reisenden Verkäufern über Infomercials und Werbespots im Radio und Fernsehen bis hin zu Online-Videos. Tatsächlich sieht man sogar immer noch Serienbriefe in der Direktwerbung – Gutscheinbücher, Werbekampagnen und so weiter.

Wie erstellen Sie also ein VSL-Video, und wie können Sie es für sich nutzen? Im Folgenden werden wir nicht nur auflisten, aus welchen Teilen ein VSL besteht, sondern auch einige Beispiele für Video-Verkaufsbriefe vorstellen.

Die Schritte zu einem erfolgreichen Video Sales Letter (VSL)


Die besten und erfolgreichsten Video-Verkaufsbriefe, egal ob kurz oder lang, folgen in der Regel einer strengen, einfachen Vorlage, die nach der Laufzeit des VSL fast einen Verkauf garantiert.

Fesseln Sie die Aufmerksamkeit des Publikums


Im Internet passieren eine Million verschiedener Dinge gleichzeitig, und alles wetteifert um die unmittelbare Aufmerksamkeit des Betrachters, daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie innerhalb weniger Sekunden die Aufmerksamkeit Ihres Publikums gewinnen – und behalten. Sie sollten sowohl ein Gefühl der Dringlichkeit als auch der Wichtigkeit vermitteln. Schließlich haben Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung, die Ihr Publikum braucht, und es liegt an Ihnen, dies zu verdeutlichen.

Schaffen/identifizieren Sie das Problem


Sie haben die Aufmerksamkeit des Publikums, aber sie kann flüchtig sein. Jetzt müssen Sie dafür sorgen, dass die Augen des Publikums auf dem Bildschirm bleiben, und das ist der Zeitpunkt, an dem Sie das Problem für Ihr Publikum identifizieren müssen. Vielleicht ist es ein sehr offensichtliches Problem, das jeder nachvollziehen kann – ein Problem, das so häufig vorkommt, dass man Sie vielleicht sogar aufgesucht hat. Oder vielleicht ist es ein Problem, von dem die Zuhörer nicht einmal wussten, dass sie es haben. Wie auch immer, es liegt an Ihnen, in Ihrem VSL-Video, es klar zu erklären und zu betonen, wie dringend das Problem ist. Ein starkes Skript für einen Video-Verkaufsbrief, das das Problem auf den Punkt bringt und es klar und prägnant erklärt, wird einen großen Beitrag dazu leisten, beim Publikum ein Bedürfnis nach einer Lösung zu wecken.

Scheuen Sie sich nicht, Studien, harte Daten oder relevante Zitate zu verwenden, wenn Sie das Problem beschreiben. Dadurch wird das Problem für die Zuhörer weniger abstrakt und fühlt sich greifbar und real an.

Machen Sie das Problem nachvollziehbar


Es reicht nicht aus, den Zuschauern Ihres Video-Verkaufsbriefs einfach einen Haufen Fakten oder Statistiken vorzusetzen. Sie müssen an den emotionalen Kern eines Problems appellieren und die Betrachter mit Empathie und Sympathie überzeugen. Einfach ausgedrückt: Sie müssen das Problem menschlich machen. Dies kann durch persönliche Anekdoten oder sogar durch ein Szenario erreicht werden, mit dem sich das Publikum identifizieren kann. Es liegt in der menschlichen Natur, nach gemeinsamen Erfahrungen zu suchen, und wenn Sie wissen, wie Sie die Instinkte der Menschen ansprechen können, um eine Verbindung herzustellen, dann werden Sie nicht nur sich selbst und Ihr Produkt den Menschen näher bringen, sondern auch eine Beziehung zu ihnen aufbauen und eine Verbindung zu ihnen herstellen.

Bieten Sie eine Lösung an


Wenn Sie ein Problem gefunden haben, das für die Zielgruppe allgemein verständlich und frustrierend ist, oder wenn Sie ein Problem beleuchtet haben, von dem viele Menschen nicht einmal wussten, dass es gelöst werden muss, müssen Sie ihnen eine Lösung anbieten. Jetzt müssen Sie dem Publikum beweisen, dass Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung das ist, was es braucht, und dass es sich lohnt, sich diesen Video-Verkaufsbrief anzusehen, damit es diese Lösung bekommt.

Aber die Lösung an diesem Punkt einfach auszubuchstabieren, kann nach hinten losgehen. Sie fangen an, sie auf Ihre Seite zu ziehen und für sich zu gewinnen, aber das ist ein langwieriger Prozess. Sie müssen Ihnen schließlich vertrauen. Und mit einem gut geschriebenen Skript für einen Video-Verkaufsbrief werden sie das auch tun – irgendwann.

Sie können dem Publikum die Lösung buchstabieren – oder noch effektiver, Sie können sie andeuten. Sie können ihnen die Lösung anbieten und dann erklären, warum Ihr Produkt, Ihre Lösung, die beste für sie ist.

Etablieren Sie Ihre Kompetenz


Und wie zeigen Sie ihnen, dass Sie die beste Option für sie sind? Sie machen sich mit Beweisen glaubwürdig. Was diese Beweise sind, kann sich natürlich von Produkt zu Produkt ändern, aber es läuft alles auf denselben grundlegenden Punkt hinaus: Sie müssen sich einem Publikum gegenüber beweisen. Das Publikum ist schließlich schlau – und viele von ihnen haben schon eine ganze Reihe von Video-Verkaufsbriefen gesehen, ob sie es nun wissen oder nicht. Vielleicht sind sie sogar ein wenig zynisch gegenüber Ihren Absichten oder Werbung im Allgemeinen. Sie müssen also das, was Sie sagen, mit echten Ergebnissen untermauern.

Diese Ergebnisse, dieser Beweis, kann in Form von Echtzeit-Demonstrationen, Testimonials/Geständnissen von zuverlässigen und vertrauenswürdigen Experten oder sogar Interviews mit zufriedenen Kunden erfolgen. Die Methoden variieren von Produkt zu Produkt und von Dienstleistung zu Dienstleistung, aber die Absicht ist immer die gleiche: das, was Sie sagen, so gut wie möglich zu untermauern und das Publikum glauben zu lassen, dass Sie ihm die bestmögliche Lösung für sein Problem bieten.

Ein Aufruf zum Handeln


Nun, da Sie ein Problem angesprochen, sich als vertrauenswürdig erwiesen und eine Lösung angeboten haben, müssen Sie dem Publikum sagen, was es als nächstes tun soll. Dies ist der Punkt, an dem Sie sie von einem potenziellen Kunden oder Klienten in einen zufriedenen Kunden oder Klienten verwandeln. Diese Transaktion ist schließlich keine Einbahnstraße. Es braucht zwei Parteien, um sie abzuschließen, und in diesem Teil eines Video-Verkaufsbriefs fordern Sie den potenziellen Kunden/Klienten zum Handeln auf.

Dieser Aufruf zum Handeln ist genauso wichtig wie die ersten Momente Ihres VSL-Videos. Sie müssen das Publikum noch einmal fesseln und die Wichtigkeit des Aufrufs zum Handeln betonen. Sie müssen diese wenigen kostbaren Momente mit Dringlichkeit füllen – Sie müssen sie mit einem starken Video-Verkaufsbrief-Skript mit der richtigen Botschaft dazu anregen. Sie müssen etwas tun. Sie können Anreize mit zeitlich begrenzten Angeboten, zeitkritischen Informationen, begrenzten Mengen oder einem Abonnement schaffen. Was auch immer am besten funktioniert, um sicherzustellen, dass die Person, die Ihr VSL-Video ansieht, sich gezwungen fühlt, jetzt zu handeln und Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu kaufen.

Nach all dem haben Sie nur noch eine Aufgabe zu erledigen: den Beitrag abzuschließen und alles zusammenzufassen. Das kann eine Menge an Informationen sein, die das Publikum auf einmal aufnehmen muss, und Wiederholungen sind ein nützliches Werkzeug, um sich an Informationen zu erinnern. Wenn Sie also Ihren Video-Verkaufsbrief abschließen, wiederholen Sie das, was Sie bereits gesagt haben, prägnanter – fassen Sie die wichtigsten Punkte auf verdauliche, leicht verständliche Weise zusammen, und wenn Sie Ihre Arbeit gut genug gemacht haben, dann wird Ihr VSL ein großer Erfolg werden.

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es VSL-Videos schon seit langem. Wie stellen Sie also sicher, dass Ihr Video heraussticht? Ein Erklärvideo ist eine großartige Möglichkeit, einen Video-Verkaufsbrief in einem frischen Format zu erstellen – kein kitschiges Infomercial-Studio-Publikum.

Die Erstellung eines eigenen VSL kann eine Menge Arbeit sein – die Erstellung eines großartigen Skripts für einen Video-Verkaufsbrief, die Animation oder der Live-Dreh, die Bearbeitung und so weiter. Hier können wir Ihnen helfen und mit Ihnen zusammenarbeiten, um die bestmöglichen Video-Verkaufsbriefe zu erstellen, indem es seine Vorlagen für Video-Verkaufsbriefe verwendet, die nachweislich immer wieder Ergebnisse erzielen.

Wir sind ein Team mit jahrelanger Erfahrung, das sich ausschließlich auf Erklärvideos und auf die Erstellung von Videos zur Erklärung und zum Verkauf Ihrer Produkte an ein Publikum konzentriert. Ganz gleich, ob Sie ein bestimmtes Produkt verkaufen oder versuchen, Menschen davon zu überzeugen, eine ganze Marke kennenzulernen – wir stehen Ihnen zur Seite.

Sind Sie bereit, eine VSL zu erstellen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Buchen Sie noch heute Ihr kostenloses Gespräch.

Kommentar verfassen

Scroll to Top