7 Tipps zum besseren Ranking Ihrer Videos auf YouTube

Viele Menschen haben versucht, einen YouTube-Kanal zu erstellen – mit wenig Erfolg. Es ist sogar sicher, dass Sie irgendwann einmal versucht haben, ein Video online zu stellen. Dementsprechend stehen die Chancen gut, dass Ihre Videos sehr wenige bis gar keine Aufrufe erhielten und Sie die Idee aufgegeben haben. Dies ist ein häufiges Vorkommnis auf YouTube. Was ist also die Lösung?
Die wachsende Nachfrage nach Videos sollte Ihnen helfen, mehr Ansichten zu erhalten. Cisco prognostiziert, dass bis 2022 mehr als 82 % des gesamten Internetverkehrs der Verbraucher auf Online-Videos basieren wird. Dementsprechend zeigen Untersuchungen von Wyzowl, dass Menschen durchschnittlich 16 Stunden pro Woche Online-Videos ansehen, während 85 % der Unternehmen Videos als Marketinginstrument nutzen. Diese Statistiken deuten darauf hin, dass YouTube zunehmend zu einer mächtigen Marketingplattform für Unternehmen und persönliche Gewinne wird.

Worum geht es bei YouTube Rank?

Die Grundlage des YouTube-Marketings besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre Videos in der YouTube- und Google-Suche platziert werden. Dies ermöglicht es Menschen, Ihre Videos mit verwandten Schlüsselwörtern zu finden. Ja, YouTube ist auch eine Suchmaschine und bei weitem die zweit meist genutzte. Daher erfordert das Ranking Ihrer Videos auf dieser Plattform, dass Sie verstehen, wie Algorithmen funktionieren.

SEO-Experten haben ein solides Verständnis davon, wie die Google-Algorithmen funktionieren. Unabhängig von solchem Wissen, wird es immer noch Zeit brauchen, um es erfolgreich auf YouTube zu testen. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihre Videos auf YouTube zu ranken, sind Sie zu 100 % an der richtigen Stelle. Wir haben einige großartige Tipps zusammengetragen, um die Sichtbarkeit Ihrer Videos zu verbessern. Lesen Sie weiter!

1. Qualitativen Inhalt erstellen

Viele Faktoren fließen in das Ranking eines YouTube-Videos ein, und qualitativ hochwertige Inhalte sind immer ganz oben mit dabei. Die Qualität ist zwar kein direkter Ranking-Faktor, da sie subjektiv ist, aber sie spielt eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, Ihre Zuschauer zu begeistern. Qualitativ hochwertige Inhalte ziehen viele Leute an, die Ihre Videos ansehen, mögen und kommentieren, was zu einem besseren Ranking auf YouTube führt. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Inhalte so ansprechend wie möglich sind. Sie können Ihre Inhalte auf die folgenden Arten verbessern:

  • Bringen Sie den Leuten bei, wie sie etwas tun können.
  • Analysieren Sie etwas Trending.
  • Teilen Sie ein Stück wertvolles Wissen.


Sie möchten, dass Ihr Video hilfreich, relevant und fesselnd ist. Außerdem ist es wichtig, die Zuschauer zu ermutigen, ihre Meinung zu teilen, indem sie einen Kommentar hinterlassen und Ihren Kanal abonnieren.

2. Optimieren Sie Ihren Kanal


Sie können Ihre Kanalseite verwenden, um den YouTube-Algorithmus auf Ihre Inhalte aufmerksam zu machen. Achten Sie darauf, dass Sie jeden Aspekt der Seite ausfüllen. Das Optimieren des Kanals wird Ihnen helfen, die Videos zu tröpfeln und das Ranking auf YouTube zu verbessern. Hier sind einige Aspekte der Seite, die Sie ausfüllen müssen:

  • Links: Sie können Links verwenden, um mehr Besucher auf Ihre Videos zu lenken, indem Sie sie zu Social-Media-Plattformen hinzufügen. Diese Methode hilft auch Suchmaschinen, die Links mit Ihrem Kanal in Verbindung zu bringen.
  • Beschreibungen: Dies ist eine Gelegenheit, eine kurze Erklärung zu geben, worum es in dem Video geht. Sie sendet auch Textsignale an Suchmaschinen. Sie sollten bei Ihrer Beschreibung gründlich sein und so viele Schlüsselwörter wie möglich verwenden.
  • Kanalgrafiken: Ein großartiges Profilbild und eine Hintergrundgrafik helfen den Zuschauern zu verstehen, worum es im Video und im Kanal geht. Dieser Aspekt erhöht auch die Benutzererfahrung.
  • Abonnieren: Sie können immer andere leistungsstarke YouTube-Kanäle zu Ihrem Vorteil nutzen. Abonnieren Sie andere leistungsstarke Kanäle mit ähnlichem Inhalt, um eine Botschaft der Assoziation an YouTube zu senden. So funktioniert es: Nachdem jemand ein Video des Kanals angesehen hat, empfiehlt YouTube andere ähnliche Videos, und Sie könnten Glück haben.


3. Optimieren Sie Ihre Videos


Dies ist ein breites Element, das das Video selbst und Ihre YouTube-Seite umfasst. Hier sind Möglichkeiten, Ihre Videos zu optimieren:

Länge des Videos

Die Größe des Videos spielt eine große Rolle. Dies ist eher eine Korrelation als eine direkte Kausalität. Warum ist das so? Längere Videos sind umfassender und neige dazu, die Fragen bis zum Ende zu beantworten. Dies kann die Betrachter mehr zufriedenstellen, was zu mehr Likes, Kommentaren und Shares führt.


Das Video sollte aber auch kurz und präzise sein. Sie wollen nicht, dass sich Ihre Zuschauer langweilen, indem Sie zu viel Flusen hinzufügen. Daher sollten Sie wissen, wann Sie es länger machen sollten und wann eine kürzere Version ausreicht.

Video-Qualität

Bei der Videoqualität geht es nicht nur um den Inhalt. Ja, Ihr Video sollte Qualität haben, denn mehr als 68 % der Videos auf der ersten Seite von YouTube sind alle in HD. Auch hier handelt es sich eher um eine Korrelation als um eine Kausalität, aber qualitativ hochwertige Videos ziehen mehr Betrachter an, sie binden sie und stellen sie zufrieden. Dementsprechend gilt: Je mehr Sie in die Erstellung hochwertiger Videos investieren, desto wahrscheinlicher werden Sie großartige Inhalte produzieren.

4. Erstellen einer Playliste

Eine Wiedergabeliste ist ein letzter Teil beim Hochladen eines neuen Videos auf YouTube. Dieser Aspekt hilft YouTube zu lernen, worum es in Ihrem Video geht. Stellen Sie sicher, dass Sie für jedes Video eine Wiedergabeliste mit synonymen Keywords erstellen. Alle unten aufgeführten Elemente funktionieren nach dem gleichen Prinzip: Erstellen von Schlüsselwörtern, die Ihr Video in den Suchmaschinenergebnissen besser erscheinen lassen.

  • Schlüsselwort 1: Wie Sie Ihre Videos auf YouTube ranken
  • Stichwort 2: wie man mehr Ansichten auf YouTube bekommt
  • Dateiname und Videotitel: Wie Sie Ihre Videos auf YouTube ranken – erhalten Sie mehr Aufrufe für Ihre YouTube-Videos
  • Beschreibung: Ranking Ihres Videos auf YouTube, lassen Sie Ihre Videos auf der ersten Seite von YouTube für mehr Aufrufe erscheinen
  • Name der Wiedergabeliste: YouTube-Videomarketing – Ranking Ihrer Videos auf YouTube – Erhalten Sie mehr Aufrufe für Ihre YouTube-Videos


5. Tags erstellen

Tags funktionieren auf die gleiche Weise wie das Abonnieren von leistungsstarken Kanälen. Sie sollten verstehen, dass Tags nicht direkt dazu beitragen, wie gut Ihr Video abschneidet. Sie helfen jedoch dabei, dass Ihre Videos als vorgeschlagene Elemente angezeigt werden, wenn Personen nach Videos in der gleichen Nische suchen. Dadurch wird die Engagement-Rate verbessert, da Ihre Videos häufiger vor den Zuschauern angezeigt werden.

Sie können synonyme Schlüsselwörter in Ihren Tags verwenden, aber analysieren Sie unbedingt andere beliebte Tags, um zu sehen, ob Sie den Punkt verfehlen. Wenn Sie ein Problem haben, Ihre Tags zu identifizieren, verwenden Sie die Chrome-Erweiterung VidIQ.

6. Mit anderen zusammenarbeiten

Zusammenarbeit ist der perfekte Weg, um neue Abonnenten auf YouTube zu bekommen. Wenn Sie gut in Ihrer Kunst sind, dann würde es sich lohnen, Beziehungen zu anderen YouTubern in Ihrer Nische zu knüpfen. Hier erfahren Sie, wie YouTube-Kollaboration funktioniert:

  1. Identifizieren Sie einen ähnlichen, nicht konkurrierenden Kanal
  2. Bitten Sie die Person, mit zuarbeiten
  3. Empfehlen Sie Ihren Zuschauern den Kanal Ihrer Partner


Diese Methode erfordert, dass Sie ein bestehendes Publikum haben, um andere YouTuber davon zu überzeugen, mit Ihnen zu arbeiten. Die Lösung liegt in Ihrer Kreativität.


Nutzen Sie Ihre Kreativität, um Kooperationen zu gewinnen

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Kreativität zeigen und sie nutzen können, um mehr Zuschauer zu gewinnen. Hier ist ein Beispiel:


Wenn sich Ihr Kanal mit der Reparatur von Computern befasst, könnten Sie einen beliebten Tech-YouTube-Kanal kontaktieren und Inhalte über das neueste Betriebssystem anbieten. Sie haben vielleicht nicht das Publikum, aber Sie haben einzigartige Inhalte, die sich in deren Kanälen gut machen werden. Dies ist eine perfekte Möglichkeit, ohne Zuschauer und Abonnenten zusammenzuarbeiten.

Was auch immer Sie tun, Sie müssen einen Hebelpunkt haben, von dem die andere Partei profitiert.

7. Bringen Sie es auf Social-Media-Plattformen

Herkömmlicherweise gibt es zwei Aspekte von SEO:

  • On-Page-SEO: Inhalt, Schlüsselwörter, Seitenstruktur, Codes und Seitengeschwindigkeit.
  • Off-Page-SEO: Links

Die sozialen Medien haben jedoch die Art und Weise verändert, wie Menschen interagieren, und Google hat daraus gelernt. Das bringt einen dritten Aspekt ins Spiel: Relevanz. Google wird sich immer auf die Seite des Nutzers stellen. Betrachten Sie dies aus der Perspektive des Nutzers. Würden Sie Suchergebnisse wollen, die veraltet und irrelevant sind?


Was ist die Lösung?


Google verwendet soziale Signale als Metrik für Relevanz. Was immer in den sozialen Medien aktuell ist, wird als relevant angesehen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Videos auf der ersten Seite erscheinen, stellen Sie sicher, dass Sie Links erstellen und sie auf Social-Media-Plattformen teilen. Je mehr Menschen sich mit Ihren Inhalten beschäftigen, desto relevanter werden sie, und desto mehr nimmt Google Notiz davon.


Hier ist, wie Sie es tun können:

  • Synchronisieren Sie Ihren YouTube-Kanal automatisch mit Facebook-, Instagram- und Twitter-Konten. Jedes Mal, wenn Sie ein Video posten, geht es an alle synchronisierten Konten.
  • Posten Sie Links direkt zu Ihren persönlichen Konten.
  • Posten Sie Links in WhatsApp-, LinkedIn- und Facebook-Gruppen.

Abschließende Überlegungen

YouTube-SEO kann aus technischer Sicht unkompliziert sein. Sie müssen nur Ihre Tags, Beschreibungen und Schlüsselwörter optimieren und Links und relevante Karten hinzufügen. Der herausforderndste Teil ist jedoch, Ihre Zuschauer bei der Stange zu halten. Nutzen Sie diese Tipps und konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Videos zu unterhalten, zu fesseln und zu ranken. Was auch immer Sie tun, stellen Sie sicher, dass es aus Sicht der Zuschauer gut zu Ihnen passt.

Kommentar verfassen

Scroll to Top