Warum Videos so wichtig sind, um Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu heben

Videoinhalte sind ein wesentlicher Bestandteil einer erfolgreichen Marketingstrategie für jedes Unternehmen. Tatsächlich wurde in mehreren Studien nachgewiesen, wie wichtig Videos für den Aufbau einer erfolgreichen Marketingstrategie sind.

Im Folgenden werden einige Zahlen genannt, die die Bedeutung von Videos unterstreichen und zeigen, wie der effektive Einsatz von Videos in Ihren Marketingkampagnen Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe heben kann.

Video ist für Unternehmen und deren Marketing extrem mächtig und es wird täglich wichtiger

  • Praktisch jeder schaut sich Videos an. Atemberaubende 85 % aller Internetnutzer in den Vereinigten Staaten haben monatlich Online-Videoinhalte auf einem ihrer Geräte angesehen (Statista, 2018).
  • Es ist nicht nur zur Unterhaltung. Studien zeigen, dass 54 % der Verbraucher mehr Videoinhalte von einer Marke oder einem Unternehmen sehen wollen, das sie unterstützen (HubSpot, 2018). Bei diesem sprunghaften Anstieg des Interesses der Verbraucher an Videos ist es nur logisch, dass Sie der Kurve voraus sein sollten. Die Aufmerksamkeitsspanne der Menschen ist knapp bemessen, wobei Untersuchungen bestätigen, dass die durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne von 12 Sekunden auf nur acht Sekunden gesunken ist. Durch den Einsatz von Videos haben Sie eine effektivere und effizientere Möglichkeit, Ihren Standpunkt zu vermitteln, also nutzen Sie die wenige Zeit, die Sie haben, zu Ihrem Vorteil.
  • Ein Bericht aus dem Jahr 2019 besagt, dass 87 % der Marketingfachleute Videos als Marketinginstrument verwenden (Wyzowl, 2019). Wenn Sie kein Video für Ihr Unternehmensmarketing verwenden und andere Unternehmen Videos effektiv in ihren Kampagnen einsetzen, laufen Sie Gefahr, nicht nur Chancen zu verpassen, sondern auch unzeitgemäß zu wirken und der Konkurrenz den Vortritt zu lassen.
  • Die Verbraucher erwarten – und wollen – Videos. Ob über Instagram-Anzeigen, YouTube, Twitter, TikTok oder eingebettete Videos in Blogs – Internetnutzer erwarten immer mehr Videos. Es ist zu einem allgegenwärtigen Teil des Online-Surfens geworden. Tatsächlich hat eine Studie gezeigt, dass Videos die bevorzugte Art von Inhalten sind, die Verbraucher von einer Marke in sozialen Medien sehen (Animoto, 2018). Und laut dem Bericht „2018 State of Social Video Marketer Trends“ geben 73 % der Verbraucher an, dass sie von der Social-Media-Präsenz einer Marke beeinflusst wurden, als sie eine Kaufentscheidung trafen. Es ist also in Ihrem besten Interesse, diese Videos zu produzieren, denn die Verbraucher erwarten sie nicht nur, sie wollen sie!
  • Der potenzielle ROI ist enorm. Was am Ende des Tages zählt, ist der ROI. Wenn Sie sich hinsetzen und die Zahlen crunchen, berichten 88 % der Video-Vermarkter, dass sie mit dem ROI von Videos für das Unternehmensmarketing auf sozialen Medien zufrieden sind (Animoto, 2018). In dem Bericht heißt es weiter, dass 80 % der Vermarkter mit dem ROI von Social-Media-Videoanzeigen zufrieden sind, was die Bedeutung von Videos unterstreicht.
  • Video-Marketing ist ein großartiges Tool zur Lead-Generierung. Laut Optinmonster erhalten Video-Vermarkter 66 % mehr qualifizierte Leads pro Jahr (Optinmonster, 2019). Sie fanden auch heraus, dass Videos zu einem Anstieg der Markenbekanntheit um 54 % führen, und 93 % berichten von einem Anstieg der Kunden aufgrund von Videos auf sozialen Medien. Die Zahlen lügen nicht: Wenn Sie in Videoinhalte investieren, kann Video eine große treibende Kraft für Ihre Marketingkampagnen sein.
  • Video ist gleich Kaufkraft. Wyzowl stellte eine Umfrage zusammen, und die Ergebnisse zeigten erstaunlicherweise, dass fast acht von zehn Befragten ein Produkt, eine App oder eine Software gekauft haben, nachdem sie ein Video darüber gesehen haben (Wyzowl, 2018). Es versteht sich also von selbst, dass es nicht nur darum geht, Buzz für Ihr Produkt zu bekommen. Videos funktionieren, und sie führen zu tatsächlichen Verkäufen!
  • Menschen konsumieren eine Menge an Videoinhalten. Im Jahr 2019 verbrachten die Nutzer durchschnittlich fast sieben Stunden pro Woche mit dem Ansehen von Online-Videos – ein Anstieg von 59 % gegenüber 2016 (Limelight, 2019). Da viele Menschen das Kabelfernsehen abschalten und mehr Zeit online verbringen, deuten die aktuellen Trends darauf hin, dass die wöchentlichen Durchschnittswerte weiter steigen werden. Wenn es um die tägliche Nutzung geht, lag der weltweite Durchschnitt 2019 bei 84 Minuten. Es wird erwartet, dass diese Zahl bis 2021 auf 100 Minuten ansteigt. Außerdem wird prognostiziert, dass bis 2022 82 % des weltweiten Internetverkehrs aus Videostreaming und Downloads stammen werden (Cisco, 2019). Das ist ein Anstieg von 72,3 % im Jahr 2017. Die Menschen konsumieren eine Menge Videoinhalte, und sie sind genau dort: wartend, willig und bereit, sich mit Ihrem Unternehmen zu beschäftigen. Sie müssen nur herausfinden, wie Sie Ihre Kunden am besten ansprechen und welche Arten von Videos für Ihr Unternehmen am besten funktionieren.

Es ist ganz einfach, wenn man sich die Statistiken anschaut: Video ist so allgegenwärtig und allgegenwärtig, dass nicht nur praktisch jedes Unternehmen es in seinen Marketingkampagnen einsetzt, sondern die Verbraucher es auch erwarten und oft genießen, was bedeutet, dass Video ein großartiges Werkzeug ist, um Ihre Markenbekanntheit aufzubauen, die Kundenbindung zu fördern und Ihren Umsatz zu steigern.

Sie sollten nicht zögern, Videoanzeigen auf Instagram, YouTube, Facebook und Co. einzusetzen und ein Format zu nutzen, das die Menschen lieben – das visuelle Medium Video. Es wurde auch festgestellt, dass Menschen Informationen mit Videos besser behalten als mit langatmigen Texten. Eine großartige Art von Marketingvideo für Ihr Unternehmen ist ein Erklärvideo, insbesondere ein animiertes Erklärvideo – etwas, worauf sich EVA spezialisiert hat.

Animierte Erklärvideos und Erklärvideos im Allgemeinen sind so effektiv, weil sie dynamische und ansprechende Bilder und Animationen mit einfacher und leicht verständlicher Sprache verbinden. Erklärvideos fassen alles, was Sie über praktisch alles sagen müssen, in einem kleinen, mundgerechten Clip zusammen, der oft nicht länger als ein oder zwei Minuten ist – so können Sie ihn leicht weitergeben und sich daran erinnern.

Die Verwendung von Videos für Ihr Unternehmen hat großes SEO-Potenzial

Ein weiterer wichtiger Aspekt von Videos ist ihre Auffindbarkeit und ihr Potenzial, sich zu verbreiten. Nehmen Sie zum Beispiel dieses Video von Alibaba über ein kenianisches Eishockeyteam. Vor ein paar Jahren erfreute sich dieses Video großer Beliebtheit und wurde aufgrund seines herzerwärmenden Inhalts und seiner schieren Fähigkeit, den Menschen ein gutes Gefühl zu geben, häufig im Internet geteilt. Aber das Video hatte auch eine Botschaft, und Alibaba stellte sicher, dass die Menschen wussten, dass sie mit ihrer Unterstützung und ihrer Marke dazu beitrugen, einen Traum wahr werden zu lassen. So assoziierten die Menschen ihre Marke mit diesem Spot und es entstand ein Buzz um Alibaba.

Es gibt zahllose weitere Beispiele für virale Videokampagnen, die für Marketingteams und Marken absolute Wunder bewirken, was die Bedeutung von Videos in Ihren Marketingkampagnen und die Wichtigkeit von Videos für das Unternehmensmarketing weiter unterstreicht.

Arten von Erklärvideos, die Ihrem Unternehmen helfen können

Erklärvideos können der beste Freund eines Marketers sein, da sie im Wesentlichen alle überflüssigen Details weglassen und direkt auf den Kern der Dinge zu sprechen kommen.

Es gibt eine Handvoll verschiedener Stile von Erklärvideos, und wir werden alle von ihnen und ihre spezifischen Nuancen im Detail erkunden, aber sie folgen alle sehr ähnlichen Vorlagen: Präsentieren Sie dem Publikum eine breit angelegte, nachvollziehbare Idee oder ein Problem, beschränken Sie den Fokus auf ein Konzept, ein Produkt oder eine Marke (das sind Sie), stellen Sie eine Verbindung zum Publikum her und präsentieren Sie schließlich einen Aufruf zum Handeln.

Animierte Markenvideos

Animierte Markenvideos dienen im Wesentlichen dazu, dem Publikum – und oft auch den Kunden – neue Marken oder Relaunches bestehender Marken vorzustellen. Diese Arten von animierten Erklärvideos können sich auf die Geschichte einer Marke konzentrieren: wie die Marke entstanden ist, warum sie entstanden ist, ihre bescheidenen Anfänge. Markenvideos eignen sich auch hervorragend für Marken oder Produkte, die noch nicht auf den Markt gekommen sind, aber in Kürze auf den Markt kommen werden, um die Aufmerksamkeit zu erhöhen.

Es hilft, dem Namen ein menschliches Gesicht zu geben, damit die Leute eine Hintergrundgeschichte zu Ihrer Marke erfahren. Von dort aus können Sie erweitern, was Ihre Marke tut und was Sie von anderen unterscheidet. Vielleicht arbeiten Sie in einem Nischenmarkt und Sie müssen ein Markenvideo erstellen, weil nicht viele Menschen von Ihrer Existenz wissen. Oder Sie tun etwas Entscheidendes, das viele Menschen als selbstverständlich ansehen. Oder Sie sind ein Start-up, das in einem relativ kleinen Bereich arbeitet, der im großen Rahmen noch ziemlich neu ist. Es ist eine großartige Möglichkeit, um sich selbst bekannt zu machen.

Nehmen Sie zum Beispiel einen wöchentlichen Essenslieferdienst: Er ist im großen Rahmen noch ein relativ neues Phänomen, aber genug Leute wissen davon, um zu wissen, was es ist. Sie müssen nicht großartig ins Detail gehen, um zu erklären, was Ihr Unternehmen tut, aber Sie müssen herausstellen, wie Sie sich von anderen Marken unterscheiden.

Vielleicht arbeiten Sie in einem unglaublichen Nischenbereich, den niemand kennt, der aber Auswirkungen auf den Alltag der Menschen hat? Dann müssen Sie sich selbst besser verkaufen, und zwar nicht nur Ihre Marke, sondern auch den Zweck Ihrer Existenz. Schließlich müssen Sie Ihrem Publikum die Möglichkeit geben, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Folgen sie Ihnen auf sozialen Medien? Bekommen sie einen Rabatt für das Teilen von Videos? Sagen Sie ihnen mit Ihrem CTA, was sie tun sollen.

Animierte Produktvideos

Animierte Markenvideos und animierte Produktvideos sind sich in einigen wichtigen Punkten sehr ähnlich: Sie versuchen beide, dem Publikum etwas zu verkaufen – im Falle eines Markenvideos ist es, einfach ausgedrückt, eine Marke, aber bei einem Produktvideo ist es ein Produkt, oft von dieser Marke hergestellt. Beide versuchen, ihre potenziellen Kunden anzusprechen und eine Bindung zu ihnen aufzubauen, ihnen zu vertrauen und sie schließlich über die Handlungsaufforderung zum Handeln zu bewegen. Produktvideos und Markenvideos können, abhängig von ihrer Demografie, ihrer Ästhetik und ihrer Nische, den „Lifestyle“ ihrer Marke oder den Besitz eines Produkts genauso gut verkaufen wie das eigentliche Produkt selbst. Markenvideos sind etwas allgemeiner und werden in Video-for-Business-Marketingkampagnen zu Beginn eingesetzt, wenn der anfängliche Buzz am höchsten sein muss. Produktvideos kommen zum Einsatz, wenn Sie ein Produkt haben.

Auch Produktvideos lassen sich oft auf eine Formel herunterbrechen: Sie präsentieren potenziellen Kunden ein nachvollziehbares, alltägliches Problem. Sagen Sie zum Beispiel, dass ihr Waschbecken immer verstopft ist. Damit haben Sie bereits einen Bezug zum Kunden. Dann stellen Sie Ihr Produkt vor und positionieren es als die beste Lösung für ein Problem, von dem sie entweder A) nicht wussten, dass sie es überhaupt haben, B) nicht wussten, dass sie nicht leben können, ohne es zu lösen, oder C) nicht wussten, dass Ihr Produkt es auf die bestmögliche Weise löst.

Dann sichern Sie es ab, denn die Leute könnten berechtigterweise skeptisch sein. Sie können es mit Erfahrungsberichten von Kunden untermauern, mit illustrierten Demonstrationen, wie Ihre Formel Verstopfungen in Waschbecken so viel besser löst als andere Konkurrenzprodukte. Sie können auch Expertenanalysen und wissenschaftliche Daten verwenden, und im Falle von Produkten wie diesem sollten Sie das auch.

Sie müssen sich und Ihr Produkt als etwas Großartiges, etwas Zuverlässiges und etwas, das die Menschen brauchen, verkaufen.

Zum Beispiel müssen Sie den Lebensstil des Besitzes eines Luxusautos verkaufen. Präsentieren Sie Ihr Auto als Teil eines Lebensstils, der nur mit genau diesem Auto möglich ist.

Fordern Sie die Leute schließlich zum Handeln auf. Bieten Sie ihnen besondere Angebote. Bringen Sie sie dazu, sich in den sozialen Medien zu engagieren. Die gegenseitige Befruchtung in den sozialen Medien ist eine weitere großartige Möglichkeit, die Anzahl der Zuschauer zu erhöhen und das Potenzial Ihrer Videos, viral zu gehen, zu steigern, was wiederum der Grund ist, warum Videos so wichtig für Ihr Unternehmen sind.

Erstellen Sie Videos, die Menschen inspirieren.

Unvergessliche digitale Erlebnisse für mehr Resultate in Vertrieb, Marketing, Support und Schulung.
Profitieren Sie von unserer Erfahrung aus 15-Jahren und 4000 Projekten für viele große Marken.
Frustfreie Videoproduktion, so einfach wie nie. So geht der EVA Prozess.

Animierte PR-Videos

Animierte PR-Videos können eine Vielzahl von Themen abdecken und entweder als Videos für die Öffentlichkeit oder intern in einem Unternehmen verwendet werden, aber ihr Hauptzweck besteht darin, komplexe, nuancierte und möglicherweise kontroverse Themen anzusprechen.

Die Verwendung von animierten Erklärvideos für diese Art von Themen ist großartig, weil Sie jegliche Art von Hängern und Fragen vermeiden und sich keine Sorgen machen müssen, sich selbst oder andere falsch darzustellen oder sich im Moment zu verfangen und etwas Unpassendes zu sagen. Ihre Worte können nicht missverstanden werden, wenn sie sorgfältig überlegt sind, und Sie können auch mit der Nachrichtenübermittlung umgehen.

Das soll nicht heißen, dass animierte PR-Videos ein Ersatz für schwierige oder andauernde Diskussionen sein sollen, aber sie sind gute Ausgangspunkte. PR-Videos können gute Einführungen in schwierige Themen sein, aber auch einfach gute Videos, die man verwenden kann, wenn man etwas zu einem Thema sagen möchte, das die Öffentlichkeitsarbeit beeinflusst.

Animierte PR-Videos sind auch großartige Schulungswerkzeuge für wichtige HR- und arbeitsbezogene Themen. Sie vermeiden die Logistik, Gastredner einzuladen oder Ihre Teammitglieder einzusetzen, wenn sich die Leute bei bestimmten Themen nicht wohl fühlen oder nicht besonders sachkundig sind. Dies über Video zu tun, bedeutet auch, dass die Leute sie in ihrer eigenen Zeit und in ihrem eigenen Tempo konsumieren können, anstatt alle zu langen, möglicherweise strittigen und unangenehmen Meetings versammeln zu müssen. Manche Menschen lernen auch einfach viel besser mit visuellen Mitteln als in Seminaren oder Vorlesungen, daher sind animierte Videos ein großartiges Hilfsmittel, und diese kurzen Videos lassen alle Flusen weg.

Animierte Verkaufsvideos

Zum Schluss kommen wir zu den animierten Verkaufsvideos, die im Allgemeinen für zwei Zwecke verwendet werden: die Präsentation von Verkaufsdaten und das Unterrichten. Das Berichten von Verkaufsdaten kann selbst für die zahlenaffinsten Leute in Ihrem Team trocken sein, und es kann viel von den Leuten verlangt werden, sich die vierteljährlichen Ergebnisberichte anzusehen, in denen nur Zahlen abgelesen werden. An dieser Stelle können animierte Verkaufsvideos ins Spiel kommen, die erklären, wie viel Sie in einem Quartal gewachsen sind, und das, während sie es visuell interessant machen und die Zeit reduzieren, die Sie und Ihr Team sich mit dem Durchgehen von Zahlen beschäftigen müssen.

Genauso kann die Vermittlung neuer Verkaufstechniken per Video viel effektiver und effizienter sein, wenn Sie die Techniken und Ergebnisse auf interessante, dynamische Weise in Ihren animierten Verkaufsvideos präsentieren.

Wie erstellen Sie ein animiertes Erklärvideo?

Wir haben darüber berichtet, warum Videos für Unternehmen wichtig sind und wie der Einsatz von Videos für das Unternehmensmarketing Sie auf die nächste Stufe heben kann. Wahrscheinlich möchten Sie ein animiertes Erklärvideo erstellen, denn die Zahlen lügen nicht: Die Bedeutung von Videos für Ihre Marketingkampagne ist enorm.

Ein Video zu erstellen, kann eine große Herausforderung und eine Menge Arbeit sein, zusätzlich zu Ihrem ohnehin schon hektischen Job. Der Prozess hinter der Erstellung eines animierten Erklärvideos ist nicht gerade einfach. Selbst mit einer einfach zu befolgenden Vorlage werden die Ergebnisse wie aus dem Ei gepellt sein und zweifellos so aussehen, als kämen sie aus einer Vorlage.

Sie müssen ein Skript für Ihr Video schreiben, ein Storyboard erstellen, wie Sie es drehen wollen, es animieren, möglicherweise lernen, wie man es animiert, es bearbeiten, es sprechen und dann das Video selbst vermarkten. Außerdem müssen Sie vielleicht in Software oder Hardware investieren. Brauchen Sie neue Computer? Mikrofone? Schalldämpfende Ausrüstung? Und dann noch professionelle Sprecher oder Drehbuchautoren anheuern? Das ist zweifelsohne eine ganze Menge.

Und genau da hält EVA Ihnen den Rücken frei. Schließlich ist das unser Job, und wir sind auf diese Art von Dingen spezialisiert. Jeden Tag erstellen wir alle Arten von preisgekrönten Erklärvideos, um großen und kleinen Unternehmen zu helfen, den nächsten Schritt auf ihrem Weg an die Spitze zu machen. Nach einem kurzen Beratungsgespräch sind wir bereit und in der Lage, so viel oder so wenig zu übernehmen, wie Sie benötigen, und Ihnen dabei zu helfen, das bestmögliche animierte Erklärvideo zu produzieren, um Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu bringen.

Bereit anzufangen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und wir helfen Ihnen dabei, Ihre Marketingstrategie mit Hilfe von Videos zu verstärken.

Kommentar verfassen

Scroll to Top