Sie haben eine eigene Marke und sind neugierig auf YouTube Werbung? Sie sind auf dem richtigen Weg! YouTube ist eine der wichtigsten Plattformen im World Wide Web. Menschen sehen und hören Musik. Jede Marketingstrategie sollte also dieses Social Networking / Video Hosting beinhalten, um Ihr Produkt sichtbar zu machen und die Markenbekanntheit zu steigern, und was ist besser als ein lustiges kommerzielles Video? Wir wissen jedoch, wie wir miteinander kommunizieren, und deshalb teilen wir mit Ihnen. Sie werden YouTube-Kampagnen ausführen, bevor Sie es wissen! Und wir begleiten Sie durch den gesamten Prozess:

  1. Auswählen eines TrueView-Anzeigenformats
  2. Erstellen einer Videokampagne für AdWords
  3. Festlegen Ihres Budgets und Gebots
  4. Wählen Sie Netzwerke, Standorte und Sprache
  5. Zielgruppen ansprechen

Und was noch dazu zählt … Jeder Schritt wird mit Vorschlägen und Tipps geführt, um eine großartige Videoanzeige zu erstellen und sie wie ein Profi zu bewerben! Die erste und wichtigste Sache, die es zu lernen gilt, ist: Wie man großartige Videoinhalte erstellt, um zu werben.

Schritt für Schritt Anleitung für Youtube Video Ads

# 1: Erstellen Sie eine tolle Videoanzeige!

Möchtest du auf YouTube sichtbar sein, aber du weißt nicht genau, wie du das erreichen kannst? Probieren Sie eine erstaunliche kommerzielle animierte. Sie sind lustig, attraktiv und fesselnd. Da es nicht darum geht, wie viel Geld Sie an YouTube zahlen, sollten Ihre Videoinhalte von hoher Qualität sein und sich vom Rest der Welt unterscheiden. Weil wir gesagt haben, YouTube ist eine der größten Suchmaschinen und jeder möchte dabei sein. Bei Yum Yum Videos erstellen wir gerne einzigartige Videos, die mehr Deals anziehen, konvertieren und schließen. Genau wie bei der Tortilla-Land-Animation, die so erfolgreich war, erlaubte uns unser Kunde, ein Testimonial-Video darüber zu drehen.

Neben dem typischen Werbespot gibt es noch eine andere Art von Inhalt: Erklärvideos. Sie funktionieren hervorragend, um Zuschauer mit Ihrer Marke vertraut zu machen und liefern in nur wenigen Sekunden eine Botschaft. Für mehr Einblick, sehen Sie sich unser eigenes Erklärvideo an!
Wie rangiere ich auf youtube auf Rang 1?

LESEN SIE AUCH:  Erklärvideo Produktion für Saarbrücken, Saarland - Die Agentur für animierte Erklärfilme & Imagefilme

# 2: Was ist TrueView?

Bevor Sie in die Kampagne eintauchen, müssen Sie die Grundlagen von AdWords für Videos erlernen. Die standardmäßigen YouTube-Anzeigenformate heißen TrueView und die Untertypen sind In-Stream- und Video-Discovery. Die Magie von TrueView gibt dir das Gefühl, dass du es schaffen wirst. Stellen Sie sicher, dass Sie einen kostenlosen YouTube-Kanal haben, da Sie dort Ihre Videoanzeige hochladen müssen.

In-Stream-Anzeigen: Dies sind die Anzeigen, die Sie vor, während oder nach dem Ansehen auf YouTube sehen. Mit Adwords für Videos müssen Sie nur sehen, wenn jemand es ansieht, es ist kürzer und wenn jemand damit interagiert. Sie können auch Calls-To-Action (CTA) zu Ihrer Website oder zu anderen Videos hinzufügen. Fügen Sie beispielsweise einen Überschriftstext mit einem Link zu Ihrer Website hinzu. Probieren Sie es aus!
Video Discovery-Anzeigen: Dies sind die Anzeigen, die angezeigt werden, wenn Sie auf YouTube oder im Bereich für verwandte Videos nach etwas suchen. Sie können auch auf der YouTube-Startseite und auf Partner-Websites erscheinen. Sie werden mit einem Thumbnail-Bild und einem Titel angezeigt, also sollten Sie diese Ansicht verwenden und sie mit einem attraktiven Titel benennen. Wie wir bereits erklärt haben, können Sie nur dann eingreifen, wenn jemand auf Ihr Video klickt.

 

Es gibt ein anderes Format namens Bumper Ads, das als In-Stream-Videos vor oder nach einem YouTube-Video abgespielt wird. Die Hauptunterschiede sind, dass sie nicht überspringbar sind und sie kürzer sind, nicht länger als sechs Sekunden. Auf diese Weise zahlen Sie für Impressionen CPM-Gebote (Cost-per-1000-Impressions), die 1000 Mal angezeigt werden.

Tipp: Es gibt auch Möglichkeiten, kostenlose Werbeaktionen auf YouTube zu erhalten. Sie können dies tun, indem Sie eine Menge Spaß bieten. Eine gute Möglichkeit, dies mit Bildungsvideos zu tun. Es ist eine großartige Ressource, um ein höheres Ranking auf YouTube zu erreichen, da sie die Bedürfnisse deiner Zielgruppe aufklären und befriedigen und gleichzeitig relevante Informationen bereitstellen. Und in der Zwischenzeit wird Ihre Marke ein Leitfaden für diese Fragen sein. Wir haben zum Beispiel ein Lehrvideo über animierte Videostile für Unternehmen erstellt, das über 150.000 Aufrufe erreicht hat und jetzt erscheint es zuerst, nachdem auf YouTube nach „Erklärvideo“ gesucht wurde. Und wir bekommen dieses Publikum komplett kostenlos! Schau in unserem kostenlosen eBook „Wie man auf # 1 auf YouTube rangiert“ für mehr Promotion-Ideen wie diese.

LESEN SIE AUCH:  Erklärvideo Produktion für Augsburg (Bayern/Schwaben) - Die Agentur für animierte Erklärfilme & Imagefilme

# 3: AdWords für Anfänger!

Nachdem Sie Ihre Anzeige auf YouTube hochgeladen haben, müssen Sie sich als Nächstes bei Google Adwords registrieren. Es ist einfach und kostenlos, folgen Sie einfach dem Link. Wenn du deinen Kanal YouTube-Kanal bei deinem AdWords-Konto anmeldest Klicke auf das Menü und suche nach der Option „Verknüpfte YouTube-Konten“. Jetzt können wir mit der Kampagne fortfahren!

# 4: Erstellen Sie Ihre erste Kampagne

Gehen Sie zu Ihrer AdWords-Startseite und tippen Sie auf das Dropdown-Menü der Schaltfläche „KAMPAGNE“. Klicken Sie anschließend auf Video. An dieser Stelle können Sie eine Kampagne eingeben und den gewünschten Anzeigentyp auswählen. Bevor Sie das tun, denken Sie über Ihre Geschäftsziele nach! Wie bereits erläutert, sind sie so konzipiert, dass sie unterschiedliche Funktionen und Auswirkungen haben.

YouTube Werbung - Eine kostenlose Schritt-für-Schritt-Anleitung Youtube-Werbung-Kampagne-Erstellen-1

Neue AdWords-Videokampagne – YouTube Werbung

# 5: Legen Sie Ihr Budget fest

Überlegen Sie, wie viel Geld Sie für YouTube-Anzeigen ausgeben möchten. Hier können Sie eine tägliche Menge Geld bekommen, und Sie können es erweitern. Dann fahren Sie fort und wählen Sie eine Versandmethode für Ihre Anzeige aus.

# 6: Wo wird meine Anzeige gezeigt?

Sie können entweder YouTube-Suche oder YouTube-Videos auswählen. Die erste Option zeigt Ihre Anzeige in den Suchergebnissen an, wenn jemand nach einem bestimmten Keyword sucht. Der andere zeigt Ihre Anzeige vor oder auf YouTube und anderen Google-Plattformen.

# 7: Orte und Sprache festlegen

YouTube Werbung ist eine Plattform, die auf der ganzen Welt verfügbar ist. Achten Sie darauf, dass Sie den richtigen Ort für Ihre potenzielle Zielgruppe und ihre Sprache auswählen, denn es gibt mehr als 75 Optionen!

# 8: Verknüpfen Sie Ihre Video-URL

Wie bereits erläutert, muss dein Video auf deinen YouTube-Kanal hochgeladen werden. Und hier können Sie die URL eingeben und wählen, ob Sie es wollen oder nicht.

Ihre YouTube Werbung-Anzeige wird auf allen Mobilgeräten angezeigt, sofern Sie sie nicht anpassen. Wenn Sie nicht auf mobilen Geräten erscheinen möchten, würden wir dies nicht empfehlen. Heutzutage werden rund 70% der Videos in der YouTube App für Mobilgeräte angesehen. Stellen Sie also sicher, dass Sie für Mobilgeräte optimierte Inhalte haben!

# 9: Laufende Daten

Im Abschnitt Erweiterte Einstellungen können Sie festlegen, wann Sie beginnen möchten. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Zeit für die Schaltung Ihrer YouTube Werbung Anzeige festzulegen. Zum Beispiel können Sie morgens oder tagsüber immer hin und her gehen, das hängt immer von Ihrer Marketingstrategie ab.

LESEN SIE AUCH:  Erklärvideo & Erklärfilm günstig, geht das? Alles über Kosten/ Preise

# 10: Cost-per-View – YouTube Werbung

Der Cost-per-View-Preis, auch bekannt als CPV, ist der größte Betrag, den Sie jemals bezahlen, wenn Sie im Geschäft sind. Videoanzeige Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu Geboten und CPV zu erhalten. Unsere Empfehlung ist es, mit einem besseren Preis zu beginnen. Sie können die Leistung Ihrer YouTube Werbung Anzeigen mit den AdWords-Analysetools überprüfen.

# 11: Setze ein Ziel für deine Kampagne!

Adwords für Video bietet eine Vielzahl von Ausrichtungsmethoden, um Ihre Marke den richtigen Leuten zu zeigen. Das erste, was Sie tun sollten, ist darüber nachzudenken, wer Ihr potenzieller Verbraucher ist, was er mag und was seine Interessen sind. Auf dieser Grundlage können Sie ein Ziel für Ihre Kampagne erstellen. Sehen Sie sich alle Optionen genauer an und seien Sie so spezifisch, dass Sie eine bessere Zielgruppe für Ihre Marke erreichen. Dies sind die wichtigsten Methoden, die Sie anwenden können:

 

  • Demographische Gruppen basierend auf Geschlecht, Alter, Elternstatus und Einkommen
  • Themen und Interessen
  • Schlüsselwörter nach Wort oder Wortgruppen
  • Platzierung, wie Abonnenten von anderen YouTube-Kanälen oder anderen Websites.

# 12: Speichern Sie Ihre Anzeige!

Nachdem Sie Ihre Nutzer anvisiert haben, können Sie auf „Anzeige und Anzeigengruppe speichern“ klicken. Dadurch wird die Kampagne abgeschlossen und Ihre YouTube Werbung Anzeige wird gemäß Ihren Einstellungen gestartet. Eine gute Idee, Ihr Video weiterhin mit anderen sozialen Netzwerken zu bewerben YouTube wird Ihr Publikum erweitern. Werfen Sie einen Blick auf diese Tipps, um Videos in sozialen Medien zu bewerben.

Zusammenfassung – YouTube Werbung

Jetzt hast du jeden Schritt des YouTube-Werbeprozesses gelernt. Stück Kuchen, oder? Wenn Sie skeptisch waren, sollten Sie sicher sein, Werbung in einer der beliebtesten Suchmaschinen. In diesem Artikel werden die Informationen beschrieben, die Sie benötigen, z. B. das Erstellen eines AdWords-Kontos, die Grundlagen von TrueView-Anzeigen, Kampagneneinstellungen und -anpassungen sowie alle Tipps und Empfehlungen, um Ihre YouTube Werbung Anzeige optimal zu nutzen.

Aber die wichtigste Lektion ist, dass Sie nicht wissen, wie es geht. Wir helfen Ihnen gerne bei einer qualitativ hochwertigen und überzeugenden Verkaufsabwicklung. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich von einem Yum Yum-Videoexperten zurückrufen!

Ähnliche Beiträge

 

Kommentar verfassen