Die Produktion von einem Unternehmensvideo bezieht sich auf audiovisuelles Material für die Unternehmenskommunikation (z. B. DVD, hochauflösendes Video, Streaming-Video oder andere Medien), das in erster Linie für die Nutzung durch ein Unternehmen, eine Körperschaft oder Organisation verwendet wird. Ein Unternehmensvideo ist häufig für einen bestimmten Zweck in einer Unternehmens- oder B2B-Umgebung gedacht und wird nur von einer begrenzten oder gezielten Zielgruppe betrachtet. Dies kann Produkt-, Service- oder Firmen-Werbevideos, Schulungsvideos und Informationsvideos beinhalten.  Die Produktion von Unternehmensvideos liegt häufig in der Verantwortung eines Unternehmensmarketing- oder Unternehmens- Kommunikations Managers. Beispiele für Unternehmensvideos sind Mitarbeiterschulungen und Sicherheitsvideos, Werbe- / Markenfilme und Videos mit Finanzergebnissen.

Mit dem Wachstum der digitalen Technologie gibt es jetzt häufig eine Konvergenz zwischen Unternehmensvideo und anderen Formen der Medienkommunikation, wie Fernseh- und Fernsehwerbung. Ein Unternehmensvideo kann auch mit den gleichen Produktionstechniken und dem gleichen Stil produziert werden wie ein Fernsehprogramm (z. B. Nutzung von Sendeanlagen außerhalb des Senders). Als eine Möglichkeit, Zuschauer anzulocken, die beliebte Medien betrachten, könnte ein Unternehmensvideo sogar thematisch sein auf einer bekannten Fernsehserie.

LESEN SIE AUCH:  Erklärvideo Produktion für Bremen Freie Hansestadt Weser - Die Agentur für animierte Erklärfilme & Imagefilme

Eine Produktionsfirma für Unternehmensvideo-Daten kann in der Regel einen Kundenauftrag annehmen, ein Skript oder eine Behandlung (und manchmal ein Storyboard) entwickeln, mit dem Kunden in Kontakt treten und einen Produktionsplan und ein Lieferdatum vereinbaren. Die Dauer und der Umfang einer Corporate-Video-Produktion kann sehr unterschiedlich sein. Einige Videos verwenden möglicherweise nur minimale Crew- und Grundausstattung, während einige große Unternehmensvideos ähnliche (oder häufig höhere) Budgets und Produktionsniveaus aufweisen als ein Fernsehprogramm oder ein TV-Spot.

Fügen Sie Videos zu Ihrer Website hinzu und verbessern Sie die Menge und Qualität des Traffics von Suchmaschinen wie Google, Yahoo und YouTube erheblich. Untersuchungen haben ergeben, dass ein Online-Video mit 50-mal höherer Wahrscheinlichkeit auf die Titelseite von Google gelangt als eine einzelne Text-Webseite, während die Zeit vor Ort, die Bounce- und Klickrate verbessert werden.

LESEN SIE AUCH:  Legestil Beispiel

Der Produktionsprozess für Unternehmensvideos umfasst häufig die folgenden Phasen:

Vorproduktion, Planung umfasst Drehbuchschreiben und Storyboarding. Das Budget wird zu diesem Zeitpunkt auch zwischen der Produktionsfirma und dem Kunden vereinbart.
Videoproduktion, einschließlich Dreharbeiten mit Kamerateam und Regisseur. Dies kann auch andere Elemente wie Schauspieler und Moderatoren umfassen.
Postproduktion und Videobearbeitung – das gefilmte (Live Action) Filmmaterial wird zusammen bearbeitet. Dies kann auch das Aufzeichnen eines Audio-Voice-Over, das Hinzufügen von Grafiken, das Erstellen einer Musikpartitur oder eines Soundtracks und das Aufnehmen von 2D / 3D-Animationssequenzen mit dem fertigen Video umfassen.

LESEN SIE AUCH:  Erklärvideo im Vertrieb - Videos die Ihr Vertrieb- und Verkaufsteam braucht

Arten und Verwendung des Unternehmensvideo

  • Mitarbeiterschulungen / Instruktionen und Sicherheitsvideos
  • Investor Relations / Finanzergebnisse
  • Werbe- / Markenvideos für Unternehmen
  • Neue Produkt- oder Service-Online-Präsentationen
  • Video Rollenspiel (oft mit Schauspielern)
  • Kunden- und Kundenvideos
  • Prom-Video (Eine Zusammenfassung eines Ereignisses oder einer Aktivität wird angezeigt)
  • Corporate Event-Dreharbeiten (zum Beispiel eine neue Produkteinführung oder Konferenz)
  • Live- und On-Demand-Webcasting
  • Technologie- und Produktdemonstrationsvideos
    Business Fernsehen

Ähnliche Beiträge

 

Kommentar verfassen