Erklärvideos produzieren & günstig erstellen lassen

Wer seine Kunden von seinen Produkten und Dienstleistungen überzeugen möchte oder grundlegende Sachverhalte vermitteln will, muss oft viel erklären. Texte können das nur begrenzt effektiv leisten. Die Aufmerksamkeit Ihrer potenziellen Kunden reicht für langatmige Erklärungen oft nicht aus. Sie sollten ein Erklärvideo produzieren. Wo Sie dieses professionell erstellen lassen können, zeigt dieser Beitrag.

Vorteile und Nachteile: Erklärvideo selbst erstellen oder produzieren lassen

Nicht wenige Software und Tools am Markt versprechen, dass man mit ihnen Erklärvideos in guter Qualität und ohne Illustrations- und Animations-Kenntnisse produzieren und erstellen kann. Das funktioniert sogar manchmal ganz gut. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind aber immer eingeschränkt, je nachdem was die Software vorgefertigt anbietet.  Beim Voice Over (Sprecher Text) lässt sich professionelle Qualität meist nicht selbst herstellen. Von Computern vorgelesene und selbst eingespielte sprachliche Inhalte klingen nicht gut. Nicht jeder bringt von Natur aus eine ruhige und angenehme Sprechstimme mit. 

Um ein Erklärvideo zu produzieren, mit dem Sie sich durch eine individuelle Gestaltung von Ihren Mitbewerbern absetzen, das besonders wirksam und einprägsam ist, lohnt sich die Investition in eine Agentur und einen professionellen Anbieter.

4 Möglichkeiten, Ihr Erklärvideo günstig zu produzieren

Sie möchten für Ihr Unternehmen ein Erklärvideo produzieren lassen. Sie haben nur ein knappes Budget? Wie kommen Sie nun an ein möglichst günstiges Erklärvideo? Die gute Nachricht. Videos sind auch für Unternehmer mit kleinem Geldbeutel erschwinglich. Auch Sie können bald von den zahlreichen Vorteilen Ihres Erklärvideos profitieren.

Wer sich ein besonders günstiges Erklärvideo produzieren will, muss selbst kreativ werden, um einen Erklärfilm zu erstellen. Glücklicherweise gibt es inzwischen zahlreiche Anbieter für Animationssoftware, mit der sich kleine Videos günstig produzieren lassen. Der nötige Zeitaufwand kann aber enorm sein. Fehlt es am nötigen Know-how, werden Ihre Zuschauer das dem Resultat ansehen. Selbst erstellte Erklärvideos können daher nur selten mit denen mithalten, die von professionellen Agenturen produziert und individuell an Ihre Wünsche angepasst wurden.

Sie möchten trotzdem zum Videoproduzenten werden?

Dann sollten Sie diese 3 Anbieter für Videoanimation kennenlernen. Erfahren Sie außerdem, welche günstige Alternative wir für Sie bereithalten.

1: Vyond – Erklärvideo produzieren vom Marktführer

Erklärvideos produzieren & günstig erstellen lassen Vyond_Erklärvideo_produzieren


Vyond ist eine onlinebasierte Software und gilt als Marktführer. Sie erfreut sich so großer Beliebtheit, dass sie selbst von einigen Erklärvideo-Agenturen verwendet wird. Als Nutzer haben Sie Zugriff auf eine große Auswahl vorgefertigten Charakteren, Objekten und Hintergründen. Mit diesem Baukasten können Sie Ihr Erklärvideo produzieren und ganz einfach selber erstellen. Auch für eine Vertonung ist gesorgt. Die Musik-Bibliothek umfasst neben Sounds und Musikstücken auch einige Text-to-Speech-Stimmen.

Nicht fündig geworden? Auch dafür bietet Vyond eine Lösung:

So lassen sich eigene Bilder und Videos einfach hochladen und mit den vorgefertigten Elementen beliebig kombinieren. Und wenn Sie einer Figur Ihre eigene Stimme verleihen möchte, brauchen Sie nichts weiter als ein Mikrofon.

Doch Vyond birgt – wie die meisten anderen Animations-Softwares übrigens auch – einen großen Nachteil:

Da Sie als Nutzer die Vorlagen kaum verändern können, bleibt die Individualität häufig auf der Strecke. Sie möchten das Design der Figuren verändern oder an Ihr Corporate-Design anpassen? Wundern Sie sich daher nicht, wenn Ihnen die Charaktere und Szenerien in anderen Animationsvideos bekannt vorkommen. Es könnte sein, dass der Erklärfilm aus der Feder eines Vyond-Nutzers stammt.

Fazit: Erklärvideo mit Vyond produzieren

Ein gutes Online-Tool, um erste Erfahrungen in der Erklärvideo-Kreation zu sammeln und Comic-Videos günstig zu produzieren. Wer Wert auf eine persönliche, individuelle Note legt, ist hier aber falsch.

2: Powtoon – Erklärvideo produzieren für Sparfüchse

Erklärvideos produzieren & günstig erstellen lassen Powtoon_erklärvideo_erstellen_lassen

Powtoon ist eine webbasierte Erklärvideo Software, die ursprünglich für die Erstellung animierter Präsentationen gedacht war. Inzwischen können Sie mit Powtoon aber auch animierte Kurzfilme wie Erklärfilme produzieren. Genau wie Vyond setzt Powtoon auf vorgefertigte Templates und Illustrationen, die Sie als Nutzer mittels des Baukastensystems zusammensetzen. Das geht schnell und ist selbst für Einsteiger machbar. Ihre individuellen Design-Anpassungen oder professionelle Animationen sind aber auch mit Powtoon nicht möglich.

Der Vorteil gegenüber Vyond:

Während Sie bei Vyond nach zwei Wochen eine gebührenpflichtige Mitgliedschaft abschließen müssen, können Sie mit Powtoon auch als kostenloser Nutzer beliebig lang arbeiten. Die Auswahl an Charakteren, Objekten, Sounds und sonstiger Funktionen ist dann jedoch stark eingeschränkt.

Fazit: Erklärvideo mit Powtoon produzieren

Wenn Sie keine hohen Erwartungen an das Ergebnis haben und Ihnen ein einfaches Erklärvideo reicht, ist Powtoon sicherlich einen Test wert. Dank des zeitlich unbegrenzten kostenfreien Zugangs gehen Sie kein Risiko ein. Sie können sich bei der Produktion Ihres Erklärfilms so viel Zeit lassen, wie Sie möchten. Wenn die Synchronisation aber laienhaft ist, leidet Ihr gesamtes Erklärvideo darunter. Es sich auch bei einem selbst produzierten Erklärvideo, in einen professionellen Sprecher zu investieren.

3: Videoscribe – Erklärvideo produzieren für Whiteboard-Fans

Erklärvideos produzieren & günstig erstellen lassen Videoscribe_erklärvideo_produzieren

Videoscribe ist ein weiteres webbasiertes Tool, um günstig Erklärvideo zu produzieren. Auch hier steht Ihnen als Nutzer eine Bibliothek fertiger Bilder und Sounds zur Verfügung, die Sie nach Ihren Vorlieben verwenden und mit Ihren eigenen Kreationen kombinieren können.

Der große Unterschied zu Vyond und Powtoon?

Bei Vyond und Powtoon können Sie Erklärvideos im Comic-Stil produzieren. Videoscribe hingegen beschränkt sich auf den sogenannten Whiteboard-Stil.

Eine schöne Sache, auch weil der Whiteboard-Stil bei Tests häufig besser abschneidet als andere Video-Stile. Whiteboard-Videos werden nicht nur häufiger auf Social Media geteilt, sie halten auch die Aufmerksamkeit des Zuschauers auf hohen Niveau und sorgen dafür, dass sich die vermittelten Inhalte lange einprägen (Forbes). Whiteboard-Stil hat auch den Ruf, schwieriger und anspruchsvoller in der Umsetzung zu sein als andere Stile. Lücken im Erzählstrang fallen in Ihrem Whiteboard-Video stärker auf. Starten Sie daher erst mit dem Erklärvideo produzieren, wenn Sprechertext und Storyboard ein rundum gelungenes Bild ergeben.

Fehlt der “rote Faden”, wirkt Ihr Erklärvideo wie eine Ansammlung unzusammenhängender Szenen, die den Zuschauer ratlos und gelangweilt zurücklassen.

Fazit: Erklärvideo mit Videoscripe produzieren

“Videoscripe” ist eine gute Wahl für alle, die sich für den charmanten Whiteboard-Erklävideostil begeistern. Wenn Sprechertexte und Storyboards für sie neu sind dann entscheiden Sie sich lieber für einen anderen Stil – oder vertrauen Sie auf das Können erfahrener Videoproduzenten.

Kommentar verfassen

Scroll to Top